Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Wir führen:

  • einfacher Mund- und Nasenschutz : 1,00€ / Stück
  • 2er Pack FFP2-Mundschutzmaske: 7,90€ / Packung

Alle Preis inkl. 16% MwSt.

Masken richtig tragen!


Verkaufsraum

Neues Sicherheit- und Hygienekonzept (1.8.2020)

Wir haben für Sie unseren Verkaufsraum umgebaut. Mit einem neuen Sicherheits- und Hygienekonzept tragen wir dazu bei, Ihnen ein angenehmes und attraktives Einkaufserlebnis bieten zu können.

Verkaufsraum

Storchen Apotheke im Corona–Modus (1.6.2020)

Herr SteffenLiebe Kundinnen und Kunden,
Liebe Patientinnen und Patienten,
Der Corona-Virus hält uns alle in Bann und bestimmt unseren Alltag.
Auch wir, das Team der Storchen-Apotheke, müssen uns diesem Alltag stellen!
Um den aktuellen Herausforderungen gerecht zu werden, haben wir einige organisatorische Veränderungen vorgenommen:

Intensivierter Botendienst
Die Storchen-Apotheke hat mit Beginn dieser Woche zusätzliche Boten eingeteilt!! Wir wollen Sie ermutigen, diese Dienstleistung auch telefonisch in Anspruch zu nehmen. Um unnötigen Kontakt zu vermeiden, wird der Bote Sie unmittelbar vor Lieferung telefonisch kontaktieren und die Ware in den Briefkasten oder vor die Wohnungstür legen. Mit der Lieferung erhalten Sie gegebenenfalls eine Rechnung, die Sie innerhalb von 14 Tagen ausgleichen können.

Intensivierter Telefondienst
Die Storchen-Apotheke hat mit Beginn dieser Woche auch einen zusätzlichen Telefondienst organisiert. 2 Apotheker werden im Wechsel für telefonische Beratung und Fragestellungen zur Verfügung stehen.

Veränderter Verkaufsraum
Um den größtmöglichen Schutz für Sie und auch für unsere Mitarbeiter zu gewährleisten, haben wir den Verkaufsraum weitestgehend gesperrt und mit sogenannten Infektions-Schutzmodulen ausgestattet. Dies führt dazu, dass nur 3 bis 5 Personen die Apotheke betreten können. Auch diese Maßnahme steht unter der Prämisse, direkte soziale Kontakte zu minimieren.

Für weitere Fragen steht Ihnen jederzeit auch unser Telefondienst zur Verfügung.

Liebe Kundinnen und Kunden,
Liebe Patientinnen und Patienten,
wir alle hoffen, dass diese Krisenzeit möglichst bald bewältigt sein wird. Wir, das Team der Storchen-Apotheke werden alles tun, um Sie auch weiterhin kompetent und empathisch zu beraten und zu versorgen. Für manche unattraktive Entscheidung bitten wir um Verständnis und wünschen Ihnen allen, dass Sie vor allem gesund bleiben.

Ihr
Michael Steffen und das Team der Storchen Apotheke


Wohin können sich vermeintlich Infizierte wenden?

Für Menschen, die befürchten, sich mit dem Coronavirus angesteckt zu haben, ist beim Koordinierungszentrum Krisenmanagement in Brandenburg eine Hotline geschaltet. Sie erreichen die Experten Mo, Mi, Fr 9:00 bis 17:00 Uhr unter der Telefonnummer 0331 866-5050.
Betroffene können sich auch telefonisch an die Notaufnahme, Ihren Hausarzt oder den kassenärztlichen Notdienst (deutschlandweit unter 116117) wenden, um zu besprechen, wie die Situation abgeklärt werden kann.
Wer zur Risikogruppe gehört, in einer Risikoregion war oder mit jemandem aus dieser in engerem Kontakt war und unter Husten, Fieber oder Atemnot leidet, sollte vorsichtshalber den Kontakt zu anderen vermeiden und sich testen lassen.

Nähere Informationen finden Sie auch beim Robert-Koch-Institut und bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: